Alles rund um Geld in den Niederlanden

Wichtig: In den Niederlanden gilt das Gesetz, dass die Kassen landesweit die Endbeträge auf 5 Cent ab- oder aufrunden müssen. 1 und 2 Cent-Münzen werden deshalb im Bargeldverkehr nicht mehr gebraucht!

Trinkgeld 
Mehrwertsteuer und Service ist in den Preisen der Hotels, Restaurants, Geschäfte und Taxis enthalten. Trinkgelder werden gerne gesehen, sind aber nicht Pflicht. Es ist üblich, Taxifahrern ein Trinkgeld in Höhe von 10% zu geben.

Kreditkarten 
Die bekannteren Kreditkarten werden fast überall angenommen, es gibt allerdings Ausnahmen. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall im Voraus. Sie können mit American Express, Diners Club, MasterCard und VisaCard zahlen. Diese Karten werden auch in allen GWK-Büros und Wechselstuben anerkannt. 

Öffnungszeiten der Banken 
Die Banken haben unterschiedliche Öffnungszeiten. Meistens sind sie
Mo: 13.00 bis 16.00 Uhr 
Di - Fr: 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
Viele Banken haben auch bis 17.00 Uhr geöffnet. Am Wochenende können Sie in den Grenzwechselbüros und in den Bahnhöfen Geld wechseln. 

Geldautomaten 
Mit ihrer EC-Karte können Sie an den Geldautomaten Geld abheben, wenn Ihre Karte das Cirrus-Logo trägt. An manchen Automaten der ABN/AMBRO Bank wird auch das PLUS-Logo akzeptiert. Überprüfen Sie auch, ob auf Ihrer Karte EDC-, EC- und Maestro-Logos abgebildet sind.
Hat dir diese Seite weitergeholfen?
Anzeige schalten |
|
Merkliste (0)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Unsere technische Abteilung wurde informiert.